Wassergymnastik

 

Montags: Schwimmhalle Weseke
Im Thomas 15, 46325 Borken-Weseke

Karte Schwimmhalle Weseke
Quelle: Google

 

14:15 Uhr - 15:00 Uhr Wassergymnastik für Mitglieder

15:05 Uhr - 15:50 Uhr REHA-Wassergymnastik

15:55 Uhr - 16:40 Uhr REHA-Wassergymnastik

16:45 Uhr - 17:30 Uhr REHA-Wassergymnastik

 

Termine:

Wassergymnastik 2022

 

Um an der REHA-Wassergymnastik teilnehmen zu können, benötigen Sie eine orthopädische Verordnung für Rehabilitationssport [Formular 56], die Ihr behandelnder Arzt ausstellen kann. Ist die Verordnung ausgestellt, müssen Sie sie von Ihrer Krankenkasse genehmigen lassen. Hat die Krankenkasse die Verordnung genehmigt und Sie bekommen einen Platz um am Rehabilitationssport teilnehmen zu können,  entstehen für Sie keine Kosten. Die Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen übernimmt der Verein, bei privat Versicherten wird eine gesonderte Abrechnung erstellt.

Wichtig zu wissen:
Eine REHA-Verordnung fällt nicht in das Budget des behandelnden Arztes.

Sollten Sie sich für unseren Verein entschließen und wir können Ihnen einen REHA-Platz anbieten, ist für Sie wichtig, dass Sie bei einer Verordnung nicht Mitglied in unseren Verein werden müssen.

Als Mitglied für 3,50 Euro im Monat hätten Sie aber den Vorteil, nicht nur beim Sport in der Schwimm-/Sporthalle, sondern auch auf dem Hin- und Rückweg sowie bei allen weiteren Vereinsangeboten (z.B. Pättkesfahrten etc.) an denen Sie vielleicht teilnehmen möchten, versichert zu sein.

Bei weiteren Fragen melden Sie sich bitte.

Link: Wegweiser zum Rehabilitationssport

 

 

Kurzbeschreibung:

Durch das besonders Rücken und Gelenk schonende Bewegungstraining im Wasser, ist Wassergymnastik für alle Menschen hervorragend geeignet. Die gymnastischen Übungen werden in zirka 1,25 Meter tiefen und warmen Wasser durchgeführt. Durch die geringe Wassertiefe können auch unsichere Schwimmer an der Wassergymnastik teilnehmen. Der Wasserwiderstand sorgt bei allen Übungen für einen natürlichen Widerstand und bietet somit ein Training, welches das Herz-Kreislaufsystem und die Muskulatur kräftigt. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich das Körpergewicht verringert, was wiederrum zu einer Entlastung der Muskeln und Gelenke sowie der Wirbelsäule und Bandscheiben führt.

Nach Unfällen oder Operationen wird Wassergymnastik zum Wiederaufbau und zur Stabilisierung der Muskulatur empfohlen. Es eignet sich für alle Altersgruppen und Fitnesslevel. Es trainiert Kraft und Ausdauer, reduziert den Körperfettanteil, erhöht die Beweglichkeit, verbessert Kondition, Koordination und sorgt für straffe Muskeln.